August Förster
Nussbaum poliert
Chippendalekonsole
Modell 120
Ornamente
 

Preiskategorie C
4.740,- bis 7.970,- €

Vollständig neu reguliert und intoniert, auf Kammerton gestimmt.
Fünf Jahre Garantie. Erste Stimmung inklusive, sowie der Transport zu ebenerdigem Bestimmungsort.

Dieses August Förster 120 Klavier zeichnet sich durch ein besonders aufwändig gestaltetes Gehäuse und selten schönes Nussbaum Furnier, sowie durch eine hervorragend erhaltene Elfenbeinklaviatur aus. Klanglich ist es eines der eindrucksvollsten Exemplare dieser Instrumente.

Die August Förster Instrumente aus Löbau in Sachsen zählen heute zu denen besonders traditionsbewusster Klavier- und Flügelmanufakturen weltweit, sie sind seit 150 Jahren bis heute in Musikerkreisen sehr beliebt. Dort, wo ein warmer, langer, tragender Ton, insbesondere für klassische und spätromantische Kammermusik, aber auch für Jazz- Balladen, geschätzt wird. Die Stimmhaltung und Resonanzeigenschaften dieser Instrumente werden durch eine minutiös und raffinierte Verarbeitung hochwertiger, jahrelang gelagerter Qualitätshölzer, ermöglicht. Insbesondere das Klavier Modell 120 mit klassischer Konsole, aus den sechziger Jahren, ist ein herausragender Vertreter, eines der besten Klaviere die jemals gebaut worden sind (es wird bis heute in Löbau gefertigt)!

Die Oberkantenhöhe der weißen Tasten liegt bei 75 cm, eine Höhe ab 73 cm ist besonders wichtig für Menschen ab 1,80 m, um ein komfortables und rückenschonendes Klavierspiel zu garantieren.

Fotos und Text © Copyright Ahrensburger Klaviergalerie